Die Auszubildenden zum Fachpraktiker für Holzverarbeitung im ersten Lehrjahr haben einen wichtigen Schritt für ihre berufliche Zukunft absolviert. In einer arbeitsreichen Woche erlernten sie die Grundlagen der maschinellen Holzbearbeitung. Alle Auszubildenden sind nun berechtigt, selbstständig die wichtigsten Holzbearbeitungsmaschinen zu nutzen.

Udo Schirmer