Am Dienstag 12. Oktober 2021 konnten wir in Zusammenarbeit mit dem mobilen Impfteam des Gesundheitsamtes Ansbach ein niederschwelliges Corona-Schutzimpfungsangebot unseren Schülerinnen und Schülern machen, die sich zuvor scheuten niedergelassene Ärzte oder das Impfzentrum aufzusuchen.

Herr Adel und sein Team berieten unsichere Jugendliche und konnten vielen die Angst vor der Spritze oder eventuell auftretenden Nebenwirkungen nehmen.

Als sehr praktisch erwies sich, dass das Impfteam etliche Schüler*innen in deren Muttersprache (arabisch oder türkisch) ansprechen konnte und somit eine Beratung nicht an sprachlichen Hürden scheiterte.

Insgesamt wurden an diesem Tag 18 Spritzen verabreicht, das heißt 18 junge Menschen sind auf dem Weg sich selber und ihre Mitmenschen vor dem Corona-Virus zu schützen.

Wir freuen uns, dass der Termin für die Zweitimpfung am Dienstag 09.11.2021 auch schon steht.

Auf dass wir alle gesund bleiben.

 

Herzlichen Dank an das mobile Impfteam und an die Mitarbeiter*innen von Kolping, die etliche Azubis vom Betrieb für die Corona-Schutzimpfung freistellten.

 

Andreas Weickmann